Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Kunst und Katastrophen


Wenngleich die Kunst selbst ob ihrer Zweckfreiheit im kapitalistischen Spätherbst vermaledeit katastrophal erscheinen mag, stimmt eine asymmetrische Dreieinigkeit disharmonische Oden an, der Destruktivität zu huldigen. Weltverbesserungsmaßnahmen zum Trotze sagen die Delegierten des Niedergangs "JA!" zu Korrosion, Konfusion, Katastrophe und stellen sich dem Kampf gegen lauschige Behaglichkeit.

Schön ist es nicht, was den Betrachtern zugemutet wird - aber selbstverständlich.


Vernissage: 06. Mai 2012 - 14 Uhr
Öffnungszeiten: entsprechend der Öffnungszeiten des Exkurs-Zwischenraums und nach Vereinbarung

muargalerie.de/index.php/kunst-und-katastrophen