Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

VOICE OFF Marburg


Heraus aus dem Elfenbeinturm! Hinein in die Stadt!- VOICE OFF Marburg ist ein dokumentarisches Stadtportrait welches auf filmische Weise Kunst und Marburger Stadtleben miteinander verquickt. Kaum merklich mischen sich die Lebensrealitäten verschiedener BewohnerInnen Marburgs mit den Stimmen und Fiktionen des Theaters, welche in den Stadtraum getragen, eine Verschiebung des Prinzips "Schauspiel" bewirken:
Welche Rolle spielt der Schauspielberuf innerhalb der Gesellschaft im Vergleich zu anderen Berufen? Handelt es sich ebenso um eine Dienstleistung für die Gesellschaft wie das Taxi fahren beispielsweise? Was für eine Bedeutung hat das Spielen /Darstellen in der Gesellschaft? Was passiert wenn sich das Verhältnis von Dargestelltem und Darstellendem verkehrt, sprich die klassischen Rollen des Theaters von ihren realen Pendants ersetzt werden und diese wiederum das Schauspielen reflektieren?
Die Dokufiktion VOICE OFF Marburg ist der Versuch einer absurd-komischen Metaerzählung über das Verhältnis von einer Stadt zu ihrem Theater.