Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Expedition und Psychatrie


Ana läd ein: Waffenbrüdergrüße!
„Es gibt die kollektive Revolution (die nicht mehr geht) und die individuelle (die deswegen nur noch möglich ist): die Psychose.“ So schreibt der junge Autor Nis-Momme Stockmann im Konzept seiner Stückentwicklung für Heidelberg. „Die Welt muss im Inneren und im Äußeren erschlossen werden. Die großen Diener der Ontologie sind: Expedition und Psychiatrie.“

Armeen von Affen flüstern heilige (heilende) Worte -

Kommt –
wir –
stürzen –
uns –
den Kopf voran, den Kopf voran.

Zusammen mit einem Team aus experimentellen Musikern, einem Videokünstler, einer Ausstatterin und Schauspielern entwickelt der Dramatiker einen innerweltlichen Theatergang.

Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, dem Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg