Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU

Neurosen des White Cubes. Teil Eins: Neonregister


Wenn der White Cube der Raum für die Ausstellung von bildender Kunst und die Black Box derjenige für die Aufführung von Theater ist- welcher ist dann der Raum für Musik?

Das Konzert ist ein erster (musikalischer) Versuch, der Ausgangspunkt einer Reihe ist, die sich mit den Räumen der gängigen Ausstellungs- und Aufführungspraxis auseinandersetzt.

Vielen Dank an Hendrik Quast, Luisa Timmermann, René Liebert und Björn Mehlig