Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Fatzern


Es geht um Mord und Stolz, um das Zwischenstadium, um die
altbekannten Dualismen aus Freiheit und Abhängigkeit, um
Individuum und Masse, um Dinge, die nicht mehr gebraucht
werden, um einen Noch-Nicht- und Nicht-Mehr-Ort. Es geht
um Motoren und Sprache, Tricks und den freien Himmel.