Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

V/S


Zwei Kosmonauten sitzen an einem Tisch. Während im Hintergrund stumm die Natur kollabiert, reprogrammieren sie die Frühwarnsysteme des Schiffes. Sie berichten von einem Tag im Juli, vom Bodensee im Winter und einer gewissen unmöglichen Möglichkeit. Die lecture performance umkreist das Ereignis als ein unwiderrufliches und unvorhersehbares Moment. Zum Zeitpunkt der Distanznahme entzieht es sich genauso dem rationalen Begreifen, wie zum Zeitpunkt des Ereignens. Ziel der Arbeit ist also keine Aufarbeitung oder Rekonstruktion des Ereignisses, sondern eine Untersuchung seiner Vertikalität.