Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Sana'a - City of Light


Außen eröffnet der Blick auf das festlich beleuchtete Bab al-Yemen dem Besucher die Schönheit Sanaas und des Yemen. Im Fluchtpunkt des Tores erscheint ein Kubus, der stellvertretend für die traditionelle Architektur Sanaas steht, und der mit seiner Umgebung interagiert.
Der Besucher wird eingeladen, am spirituellen Leben des Jemens während des Ramadans teilzunehmen, und einzutauchen in die Atmossphäre der Altstadt zu dieser ganz besonderen Zeit.
Hier, am inneren Vorplatz des Bab al-Yemens, ist jeder eingeladen auf Entdeckungsreise zu gehen: Videoprojektionen an der Innenseite der Stadtmauer arbeiten mit deren Struktur und eröffnen virtuelle Fenster. Klänge und traditionelle Musik des Jemens werden an verschiedenen Orten über Lautsprecher erfahrbar gemacht und ergeben in ihrer Gesamtheit eine Komposition, die sich organisch in das Spiel von Innen und Aussen einfügt.

21.09.2007 - 03.10.2007, 22.00 - 24.00
Sana'a, Bab al-Yemen (Tor des Jemens)

Auf Einladung der dt. und frz. Botschaft in Sana'a/Jemen ("The German-French Cultural Project 2007), unter der Schirmherrschaft des Kulturministers des Jemen und des Bürgermeisters von Sana'a
Weitere Informationen, Bilder, Videos, Presse, Links... auf unserem Blog:

www.bab-al-yemen.de