Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Re.cue.RE.you


Man stelle sich eine Maschine vor, die nichts anderes produziert als sich selbst, durch alle Dysfunktionen hindurch ihre Schaltungsweise wiederholt. Und dazwischen, irgendwo hinter Wasserkochern, Stoppuhren und zerkratzten Schallplatten:
die Performer, die von Anfang an nicht anders konnten, als die Maschine zu warten – Ingenieure und Zahnräder zugleich, Ursache und Wirkung des undurchschaubaren Prozesses.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamt Gießen