Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Die Hottentottenvenus


Auf einer vernebelten Suche, nicht wissend welches Verlangen sie lockt, befiinden sich die Helden. Sie fahren zur See, treiben auf dem Wasser in der Stille des Windes. Doch unerwartet der Umbruch. Das Meer reißt entzwei. Ihr Gefährt sinkt. Sie gleiten hinab in den Schoß der Venus. Wirbel, Stoß und Strudel. Sehnsucht und fllammend Herz. Verbunden allein
durch ein Tiefseekabel versteckt im Schlund des Meeres.