Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

вепрь и рыба | Boar and Fish


Distanz als eine Krankheit von heute. Distanz: psychologisch, physisch, sprachlich, gedanklich. Sie ist ein Phänomen, das uns paradoxerweise zugleich auseinanderhält und aneinander bindet, Räume und Beziehungen erzeugt.
Distanz ist wie Wasser – ein unsichtbarer Rauminhalt, der uns trennt und uns dabei verbindet und umschließt. Sie ist entscheidend und unerlässlich für jedes Objekt, jedes Wesen, jeden Raum, jede Relation.
Ganz wie eine Linie im Euklidischen Raum jedoch kann Distanz nicht existieren ohne zumindest zwei Punkte. Wir sind drei Punkte auf vielen Linien, das hier sind unsere Distanzen.

Eine Musiktheaterproduktion im Rahmen des coOPERAtion LAB Moskau:
www.cooperation-lab.com/main