Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

singing whales and bodyless sirens


blend ist ein Trio von Künstlerinnen, die die Wissenschaft der Kommunikation spezifisch über die Sprache hinaus erforschen. Deshalb sammeln sie weltweit Material, um die Bedeutung der Kommunikation zu erweitern.

blend besucht das Mortsel-Gebiet mit dem Fokus auf Walgesang. Sie werden die Situation der Wale im Graben der Mortsel-Festungen erkunden und deren Gesänge aufnehmen, um über die Themen Sprache und Kommunikation zu reflektieren.
Ihre Repräsentation ist eine mehrsprachige und interdisziplinäre Übersetzung von Walgesang, die sie durch Performance, Sound und Video präsentieren werden.