Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

lost on the highest peak


In den Klanglandschaften von David Rittershaus gerät die Natur in Bewegung, sie fließt, bröckelt, rauscht, weht oder brennt - zumindest akustisch. Denn nahezu alles, was wir hören, bleibt unsichtbar. Ob und wie sich klanglich etwas bewegt, hängt dabei von den Besuchern ab. Schaukeln hängen einladend in den Weiten der Naxoshalle und das schwungvolle Treiben wird auf die Klänge übertragen. In gemeinsamer Bewegung öffnet sich der Raum für ein mythisches Fest und für die Erinnerung an eine irrende Suche nach einem verlorenen Grund.

In Kooperation mit studioNAXOS - Junge Künstler*innen in der Naxoshalle, dem Künstlerhaus Mousonturm und der Hessischen Theaterakademie (HTA). Gefördert vom Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI) der JLU Gießen und dem Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main.

Mit Dank an: MESO Digital Interiors GmbH und Aeneas Stankowski

Ein Swinx-Projekt: www.swinx-project.com

http://www.mousonturm.de/web/de/veranstaltung/lost-on-the-highest-peak_2016