Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

ROOR


ROOR
Szenisches Konzert für Posaune Solo

mit Uwe Dierksen (Ensemble Modern) und Kompositionen von Luciano
Berio, Johannes Maria Staud, einer Uraufführung von Arnulf Herrmann
u.a.

Im Rahmen der 43. Internationalen Ferienkurse für Neue Musik 2006

Ein vielfältiges Programm zeitgenössischer Musik, bei dem Bühne,
Licht und Video die virtuose Instrumentaltechnik erfahrbar machen und
den Blick öffnen auf die Materialität der Kompositionen. Studierende
des renommierten Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft der
Universität Giessen (Ltg. Prof. Heiner Goebbels) haben hierfür
szenische, visuelle Lösungen gesucht, die unserer Wahrnehmung und
Imagination etwas hinzufügen können, ohne der Musik diese offenen
Dimensionen zu nehmen.

Uwe Dierksen zählt zu den international herausragenden Solisten für
zeitgenössischer Musik auf der Posaune. Zahlreiche Kompositionen sind
für ihn geschrieben und von ihm uraufgeführt worden. Seit 1983 ist er
Posaunist im Ensemble Modern.

CENTRALSTATION - Donnerstag, 11. August 20.30