Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Aktuelle Lehraufträge


Sebastian Blasius


Sebastian Blasius studierte Kustgeschicht, Germanistik und Philosophie in Düsseldorf sowie von 2004 bis 2009 Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen, wo er sein Diplom mit Auszeichnung abschloss.
Nach dem Studium arbeitete er interdisziplinär sowohl theaterwissenschaftlich als auch –praktisch und –pädagogisch und gab immer wieder auch Unterricht in Form von Seminaren, Lehraufträgen u.a., zuletzt 2016/17 an der ZHDK Zürich. Seine Publikationen umfassen z.B. Beiträge für die Sammelbände „To Do as If. Realitäten der Illusion im zeitgenössischen Theater“ (hg. von André Eiermann, Frankfurt a.M. 2018) und „Medien der Auferstehung“ (hg. von Helga Finter, Frankfurt a.M. 2012). Seine künstlerischen Arbeiten waren in zahlreichen Institutionen ganz Deutschlands zu sehen, darunter Sophiensaele, Ballhaus Ost und i-camp München.
Seine Inszenierung VANITAS war 2018 zum Favoriten Festival Dortmund eingeladen und gewann einen der Ground Support Preise des Festivals.