Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Aktuelle Gast- und Vertretungsprofessuren


Rabih Mroué


Rabih Mroué, 1967 im Libanon geboren, studierte Theaterwissenschaft an der Universität von Beirut. Seit 1990 schreibt und erarbeitet er seine eigenen Stücke und Performances, die mittlerweile an allen wichtigen Theaterhäusern gezeigt werden. Seine Inszenierungen sind der Versuch, mit zeitgenössischen Mitteln dem Theater seine politische Dimension zurückzugeben, ohne dessen ästhetische Funktion dabei zu verabschieden.

So bedient sich seine Arbeit "Looking for a missing Employee" dokumentarischer Methoden, um zu verstehen, wie Gerüchte, Skandale und politische Konflikte von den Medien gerformt werden. Seine beständige Auseinandersetzung mit der politischen Gegenwart seiner Heimat Beirut spiegelt sich unter anderem in Archiven und Biographien, die er kritisch arrangiert.

Rabih Mroué war bereits 2005 für ein szenisches Projekt, das sich mit Strategien der Aneignung und Repräsentation von Wirklichkeit beschäftigte, am Institut zu Gast.