Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Aktuelle Gast- und Vertretungsprofessuren


Jeroen Peeters


Jeroen Peeters ist Essayist, Dramaturg, Performer, Kurator und Musiker und lebt in Brüssel. Er publiziert über Tanz, Performance und Theorie in unterschiedlichen Fachmedien, wie Contact Quaterly, corpus, Dance Theatre Journal und Etcetera. Sein Buch in Zusammenarbeit mit Meg Stuart, Are we here yet? kam März 2002 bei Les Presses du réel heraus. Seit 2002 leitet Peeters zusammen mit Myriam Van Imschoot Sarma, ein diskursives Labor für Tanzkritik, Forschung und Dramaturgie (www.sarma.be). Künstlerische Zusammenarbeit u.a. mit Eleanor Bauer, Julien Bruneau, Paul Deschanel Movement Research Group, Deufert&Plischke, Jack Hauser, Sabina Holzer, Anne Juren, Thomas Lehmen, Vera Mantero, Martin Nachbar und Superamas. Gemeinsam mit Kattrin Deufert, Thomas Plischke und Marcus Steinweg choreografierte (Premiere 2009) und performt er Anarchiv #1: I am not a zombie. Peeters ist Gastlehrer an der Universität Antwerpen, der Universität der Künste/HZ Tanz (Berlin) und der School for New dance Development (Amsterdam).