Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Willkommen


auf der Homepage des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft.

Informationen zu unseren Aufführungen und Präsentationen finden Sie unter "Veranstaltungen > Programm".

Informationen zur Aufnahmeprüfung finden Sie gleich hier bei dem Menüpunkt Aktuelles unter der Überschrift Aufnahmeprüfung für WS 2017/18.

DISKURS 2017 - Open Call


DISKURS 17 - enter the pool

OPEN CALL Internationales Festival für junge Kunst und Wissenschaft | 11. – 15. 10. 2017 | Institut für Angewandte Theaterwissenschaft | Gießen

DISKURS 17 ist ein Festival für junge Kunst und Wissenschaft, das von Student*innen des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen organisiert wird.

Vom 11. bis 15. Oktober 2017 findet die 32. Ausgabe des internationalen Festivals statt: Fünf Tage lang treten Kunst und Wissenschaft in einen interdisziplinären Austausch. enter the pool DISKURS 17 startet einen Aufruf zum Eintauchen: hinein in Arbeiten aus der ganzen Welt, hinein in einen Pool aus interessierten Künstler*innen und Wissenschaftler*innen, hinab in unbekannte Tiefen!

DISKURS 17 will ein großes Becken bauen, in dem jede Person ihren eigenen Stil schwimmen kann. Das Festival soll ein Raum sein, der mitgestaltet werden kann und als schwimmende Insel Anlaufstation für Tauchende ist. Ein Zentrum von dem Wellen ausgehen und auf das Wellen zurückschlagen. enter the pool!

Wir suchen künstlerische und wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit immersiven Strukturen und alternativen Rezeptionsformen auseinandersetzen. Wir wollen Zuschauerpositionen neu denken, die eigene Wahrnehmung erforschen und persönliches Erfahren ins Blickfeld rücken. Kommt, seid Teil des Schwarms und füllt das Becken mit Installationen, Performances, Tanz, Vorträgen, Durationals, Lesungen, Filmen, Podiumsdiskussionen, interdisziplinären Arbeiten, Lecture Performances, Gesprächsformaten und bildender Kunst.

Räumlichkeiten Neben einer Black Box, einem White Cube und Räumlichkeiten der Universität, können Orte im städtischen Raum, wie Fußgängerzone, Schaufenster, Parkanlage, eine Unterwasserbeobachtungsstation oder ein Schwimmbad, Aufführungsstätten sein. In Absprache mit den Künstler*innen und Wissenschaftler*innen suchen wir gerne nach weiteren geeigneten Orten. Zudem wird ein Bassin im öffentlichen Raum errichtet, das Bühne, Treffpunkt, Diskussionsraum sein kann und darauf wartet mit Inhalt und Ideen gefüllt zu werden.

Bewerbung

Bitte sendet folgende Unterlagen an call@diskursfestival.de:

− eine detaillierte Beschreibung der ausgewählten Arbeit, des Vorschlags oder Konzepts, die auch technische Anforderungen enthält

− einen Kostenvoranschlag

− einen Lebenslauf

− wenn möglich, einen Videolink oder weiteres Material von bisherigen oder aktuellen Arbeiten

Bitte alle Dokumente in einer PDF – Datei schicken, die maximal 2MB groß ist. Einsendeschluss: 30. Juni 2017

DISKURS 17 wird von Student*innen organisiert und übernimmt Reise- und Transportkosten, Übernachtung sowie eine Aufwandsentschädigung. Taucht ein, lasst euch durchfluten, brecht Wellen, taucht in neue Gebiete, lasst euch einsaugen in den Strudel des DISKURS 17 - enter the pool!