Podcasts zur Mathematik in der Lehrerbildung

In diesem Blog werden Audio-Podcasts zur Verfügung gestellt, die im Rahmen der Ausbildung von Lehrkräften verschiedener Lehrämter mit dem Fach Mathematik erstellt wurden. Die Aufnahmen sind von Studierenden aus den Lehrveranstaltungen in den ersten Semestern.

Zielsetzung:
Durch die Erstellung von Podcasts zu mathematischen Themenbereichen erhalten Lehramtsstudierende die Gelegenheit mathematische Sachverhalte adressatenorientiert und prägnant darzustellen und zu gestalten.
Durch die mediale Fokussierung auf die phonische Ebene werden mündliche Darstellungsformate in besonderer Weise betont und andere ausgeschlossen. So kann der Frage nachgegangen werden, wie mündlich mit digitalen Medien Mathematik dargestellt werden kann.
Gleichzeitig bietet die Erstellung von mathematischen Podcasts den Studierenden Lernsituationen, in denen reflexives und forschendes Lernen möglich wird, indem z.B. entstandene Podcasts gemeinsam analysiert und reflektiert werden.

Die Podcast werden wie folgt hergestellt:

  • Die Studierenden arbeiten in Tandems oder zu dritt.
  • In einem ersten Schritt wird eine Spontanaufnahme (diese gleicht einem digitalen Brainstorming) erstellt. Hier werden erste Ideen, Assoziationen und Vorwissen bzgl. des mathematischen Themas zusammengetragen.
  • Diese Spontanaufnahme ist Ausgangspunkt für die Erstellung eines Drehbuchs. Dieses soll die verständliche und prägnante Darstellung des fokussierten mathematischen Sachverhalts unterstützen. Das Drehbuch hilft medial schriftlich die Aufnahme vorzubereiten und Ideen für das Podcast konzeptionell umzusetzen.
  • Auf der Grundlage des Drehbuchs wird eine erste Version des mathematischen Podcasts erstellt.
  • Die erste Version des mathematischen Podcasts wird mit anderen Studierenden zusammen in einer Redaktionssitzung reflektiert und diskutiert. Diese Besprechung gibt Hinweise für Verbesserungen und die Weiterentwicklung der ersten Version des Podcasts.
  • Auf der Grundlage solcher Redaktionssitzungen können die Podcasts (auch mehrmals) überarbeitet werden. Auf diese Weise wird eine Endfassung des Podcasts erzeugt.

Die Idee für diesen Ansatz wurde im Rahmen des Projektes Lehr@mt an der Universität Frankfurt am Main entwickelt. Weitere Informationen auch zu einer Version für den Einsatz in der Primarstufe finden Sie unter. http://blog.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/primapodcast/