Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:personen:politiker_und_propagandisten:bernhard_dernburg

Bernhard Dernburg

Bankier und Kolonialpolitiker

geb. 1865 in Darmstadt, gest. 1937 in Berlin, Bankier, reformierte nach der sog. „Hottentottenwahl“ von 1907 als Staatssekretär im Reichskolonialamt die deutsche Kolonialpolitik im Sinne von „Erhaltungsmitteln“ statt „Zerstörungsmitteln“, reiste 1907 nach Deutsch-Ostafrika sowie 1908 nach Deutsch-Südwestafrika.

de/personen/politiker_und_propagandisten/bernhard_dernburg.txt · Zuletzt geändert: 2015/05/05 10:00 (Externe Bearbeitung)