Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:personen:antikolonialisten_und_kolonialkritiker:alfons_paquet

Alfons Paquet

Journalist

Vgl. Wikipedia: Alfons Paquet (geb. 26. Januar 1881 in Wiesbaden; gest. 8. Februar 1944 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Paquet war in der Zwischenkriegszeit u.a. Mitglied der League against Colonial Oppression und nahm an den Treffen der Liga gegen Imperialismus und für nationale Unabhängigkeit und den Vorbereitungstreffen des Weltjugendligaverbandes teil. (Vgl. Weltjugendtag auf der Burg Ludwigstein im Jahr 1929) In meheren Zeitungsartikeln berichtete er über diese Treffen und kritisierte die europäische Kolonialherrschaft.[1] In der Wiesbadener Innenstadt ist eine Straße nach Alfons Paquet benannt.

Literatur

[1] Alfons Paquet: Der Brüsseler Völkerbund, in: Frankfurter Rundschau und Handelsblatt, 27.2.1927.

de/personen/antikolonialisten_und_kolonialkritiker/alfons_paquet.txt · Zuletzt geändert: 2015/05/05 10:00 (Externe Bearbeitung)