Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Göttingen

Eingetragen bei: Symposium | 0

Am Geographischen Institut (Abteilung Physische Geographie) der Georg-August-Universität Göttingen ist Im Rahmen des DFG-Projekts „Analyse der geoökologischen Steuerungsfaktoren für die Ver­breitung von Wald­standorten und diskontinuierlichem Perma­frost unter den Einflüssen von Waldbränden, Waldnutzung und Klimaentwicklung in den Waldsteppen der zentralen Mongolei“ … Weiter

Akademische/-r Mitarbeiter/-in an der Uni Potsdam (Post-Doc, Vollzeit, TV-L 13)

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

An der Universität Potsdam, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften ist zum 1.7.2017 eine Stelle als Akademische/-r Mitarbeiter/-in Zur eigenen Qualifikation für die Dauer von vorerst 3 Jahren mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden (100%) zu besetzen. Die Eingruppierung … Weiter

UNBEFRISTET: Lehrkraft für besondere Aufgaben – Schwerpunkt GIS, Uni Gießen

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

Am Institut für Geographie, Fachbereich Mathematik und Informatik, Physik, Geographie, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle einer Lehrkraft für besondere Aufgaben, Schwerpunkt Geographische Informationssysteme, unbefristet zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen … Weiter

PhD Position at the University of Vienna: Landslides & Early Warning Systems

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

Das Institut für Geographie und Regionalforschung ist Teil der Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie. Es ist das größte und älteste Geographieinstitut Österreichs. Es bietet wissenschaftliche Abschlüsse in zwei Bachelorstudien, vier deutschsprachigen Masterstudien, einem englischsprachigen Masterstudium sowie im Doktoratsstudium. Details … Weiter

PHD candidate for the TUM-Critical Zone Observatory in Bavaria and/ or South Africa

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität München ist spezialisiert auf die großen geopolitischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, allen voran auf drängende Fragen des Globalen Wandels und der Ernährungssicherung. Das Extraordinariat für Geomorphologie & Bodenkunde (Prof. … Weiter

PhD candidate ‘Temperate Mediterranean Badlands: A (pre-)Holocene or Anthropocene phenomenon?’

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

The awarded NWO-ALW Open Program PhD project Temperate Mediterranean Badlands: A (pre-)Holocene or Anthropocene phenomenon?”, aims to investigate badland formation and evolution in a Mediterranean setting (e.g. Turkey). Badlands are areas which lack soils and vegetation due to constant erosion. … Weiter

18. Gewässermorphologisches Kolloquium, 8. & 9. November 2016 in Koblenz

Eingetragen bei: Symposium | 0

Messtechnik und Methoden in der Gewässermorphologie Die hohe raumzeitliche Variabilität des Sediment- und Schwebstofftransportes und der daraus resultierenden Gewässermorphologie stellt hohe Anforderungen an die gewässerkundlichen Messtechniken und Monitoringkonzepte. Das Gewässermorphologische Kolloquium 2016 thematisiert neue und innovative Techniken zur Messung und … Weiter

Stipendium für Jungwissenschaftler

Eingetragen bei: Stipendium | 0

Die „ERNST KIRSTEN GESELLSCHAFT. Internationale Gesellschaft für historische Geographie der alten Welt“ vergibt auch im Jahr 2016 wieder zwei Stipendien in Höhe von € 1000, die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern historisch‐geographisch motivierte Forschungsreisen ermöglichen sollen. Berücksichtigt werden vor allem Nachwuchswissenschaftlerinnen … Weiter

Einladung zum Geomorphologischen Symposium aus besonderem Anlass am Freitag, 10.06.2016, 16:00, Universität Bayreuth im Hörsaal 8 (GEO-II-Gebäude)

Prof. Dr. Helmut Stingl, mein Vorgänger und erster Inhaber des Lehrstuhls für Geomorphologie an der Universität Bayreuth, begeht Anfang Juni 2016 seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass ergeht im Namen des Lehrstuhls Geomorphologie eine Einladung – wie zum 75. Geburtstag … Weiter

Hanna Bremer Stiftung – Forschungsstipendium für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Eingetragen bei: Stipendium | 0

Die Hanna Bremer Stiftung vergibt ein Forschungsstipendium für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Geographie (bevorzugt Physische Geographie) in Höhe von 5000,00 €. Das Stipendium soll zur Durchführung einer Studienreise oder eines Studienaufenthaltes in Übersee oder in einem europäischen Land außerhalb Deutschland und der angrenzenden … Weiter

DEUQUA 25.09 – 30.09.2016 in Dresden

Eingetragen bei: Symposium | 0

Unter dem Motto “Übergänge im Quartär” findet vom 25.09. bis 30.09.2016 die Deutsche Quartärtagung (DEUQUA) in Dresden statt, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen wollen. Informationen über den Ablauf der Tagung, das Rahmenprogramm und die Kosten finden Sie auf … Weiter

Neuer Masterstudiengang der Physischen Geographie an der Universität Bremen

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

Der englischsprachige und forschungsorientierte Masterstudiengang „Physical Geography: Environmental History” am Institut für Geographie der Universität Bremen vermittelt wissenschaftliche Expertise im Bereich der Klima- und Umweltforschung vor dem Hintergrund vergangener Umweltveränderungen. Neben der Physischen Geographie und der Humangeographie sind die Disziplinen … Weiter

12. Jahrestagung des AK Geoarchäologie (Tübingen 04.-07. Mai 2016)

Eingetragen bei: Akademische Veranstaltung | 0

Der Arbeitskreis Geoarchäologie hat sich dem Ziel verschrieben die Disziplin der Geoarchäologie in den deutschsprachigen Ländern in Lehre und Forschung zu profilieren. Mit Hilfe geowissenschaftlicher Methoden und Konzepte beantwortet die Wissenschaft der Geoarchäologie kulturgeschichtlich relevante Fragen. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, … Weiter

W3-Professur für Physische Geographie Universität Heidelberg (Deadline 31.01.2016)

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

Am Geographischen Institut der Fakultät für Chemie und Geowissenschaften ist zum Wintersemester 2016/17 eine W3-Professur für Physische Geographie zu besetzen. Der/die künftige Stelleninhaber/in soll die Physische Geographie mit einem Forschungsschwerpunkt im Bereich der Geomorphologie, Bodengeographie und Geoarchäologie vertreten. Dem Stelleninhaber/der … Weiter

PhD position at Aarhus University

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

UAV-borne imagery for improving the spatio-temporal modelling of agricultural runoff and erosion Research area and project description: Surface runoff and erosion on agricultural land locally affect long-term soil productivity and surface water quality. Despite Denmark being a country with relatively … Weiter

Koordinator/in für die Geschäftsstelle des Deutschen Komitees Katastrophenvorsorge (DKKV) – Entgeltgruppe TV-L 13 (50%)

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

Das Deutsche Komitee Katastrophenvorsorge (DKKV) wurde vor 25 Jahren gegründet und ist eine nationale Plattform zur Katastrophenvorsorge in Deutschland sowie Mittler zu internationalen auf dem Gebiet der Katastrophenvorsorge tätigen Organisationen und Initiativen. Das DKKV unterstützt fachübergreifende Forschungsansätze der Katastrophenvorsorge sowie … Weiter

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rhonetal – Entgeltgruppe 13 TV-L –65%

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

Am Geographischen Institut (Abt. Physische Geographie) der Georg-August-Universität Göttingen ist zum 1. April 2016 eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter – Entgeltgruppe 13 TV-L – mit 65 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 25,87 Stunden/Woche) befristet für die … Weiter

Stellenausschreibung Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG)

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

In der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) sind in der Abteilung 6 „Geologischer Landesdienst, Boden, Altlasten“ vorbehaltlich der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als Referentin / Referent im Referat „Rohstoff-, Infrastrukturgeologie, Ingenieurgeologie“ gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und … Weiter

Geomorphologische Karten von Deutschland

Eingetragen bei: Publikation | 0

Hier können Sie alle geomorphologischen Karten aus dem GMK Schwerpunktprogramm und deren Begleitbände/Ergänzungshefte herunterladen. Weiterhin steht eine ausführliche Bibliographie zur geomorphologischen Kartierung, sowie der ArcGIS©-Symbolsatz für die GMK Hochgebirge zum download bereit. Bei Verwendung des Kartenwerkes sowie der Erläuterungshefte ist … Weiter

Symposium on Landscape Evolution Modelling

Eingetragen bei: Symposium | 0

Changing global climate, land cover and land-use challenges scientific attempts towards predicting geosystem response at decadal to centennial time scales. Landscape evolution models (LEM) may provide a useful approach to this challenge. LEMs are simulation tools that model erosion, sediment … Weiter

W3-Professur für Physische Geographie an der Universität Jena

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

An der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Geographie, ist spätestens zu Beginn des Sommersemesters 2017 eine W3-Professur für Physische Geographie zu besetzen. Gesucht wird ein/e international anerkannte/r Wissenschaft­ler/in mit physisch-geographischer Forschungsausrichtung und dem Nach­weis überzeugender Drittmitteleinwerbung. Es wird … Weiter

Stellenausschreibung Universität Gießen

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

Am Institut für Geographie der Justus-Liebig-Universität Gießen, Abteilung Physische Geographie, ist in dem drittmittelfinanzierten DFG-Projekt „Anwendung der Radiofluoreszenzdatierung (IR-RF) auf Lösse“ ab Oktober 2015 eine 75% Stelle mit einer/einem Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter befristet für drei Jahre zu besetzen. Bei Vorliegen der … Weiter

Juniorprofessur Angewandte Geoökologie Universität Hildesheim

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

Juniorprofessur Angewandte Geoökologie (W 1) – Universität Hildesheim, Institut für Geographie (zum 01.04.2016) Gesucht wird eine Persönlichkeit, die das Fach Geographie in Forschung und Lehre in ausgewählten, die laufenden Aktivitäten des Instituts ergänzenden Schwerpunkten der angewandten Geoökologie vertritt. Sie sollte … Weiter

Akademische Feier: 70. Geburtstag von Herrn Prof. i.R. Dr. Jörg Grunert; 23.10.2015 – 14:00 Uhr – Uni Mainz

Eingetragen bei: Akademische Veranstaltung | 0

Anlässlich des 70. Geburtstages von Prof. i.R. Dr. Jörg Grunert, veranstaltet das Geographische Institut Mainz eine akademische Feier mit Fachvorträgen von PD Dr. Christian Stolz, Prof. Dr. Frank Lehmkuhl (RWTH Aachen) und Prof. Dr. Jörg Völkel (TU München). Die Veranstaltung … Weiter

Wissenschaftliche Projektmitarbeiter/in / Doktorant/in am Institut für Geographie und Regionalforschung

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

An der Universität Wien (mit 15 Fakultäten, 4 Zentren, rund 188 Studienrichtungen, ca. 9.400 Mitarbeiter/innen und über 90.000 Studierenden) ist die Position einer/eines Wissenschaftliche Projektmitarbeiter/in / Doktorant/in am Institut für Geographie und Regionalforschung ab 01. Mai 2015 zu besetzen. Das Institut für Geographie und … Weiter

Upcoming Special Issue in Water Resources Research on Disturbance Hydrology

Eingetragen bei: Special Issue, Uncategorized | 0

Anthropogenic and natural disturbances often trigger feedbacks between hydrologic, geomorphic, biogeochemical, and ecologic processes. Disturbance hydrology examines how abrupt changes such as resource extraction, deforestation, earthquakes, and landslides, among others, trigger complex process-cascades by changing hydraulic and geomorphic properties, matter … Weiter

Review zu Graphentheorie in der Geomorphologie

Eingetragen bei: Publikation | 0

Graphentheorie ist ein Teilgebiet der Mathematik und ist das Werkzeug für die Netzwerkanalyse. In einem soeben publizierten Artikel in der Zeitschrift Geomorphology besprechen und bewerten Tobias Heckmann, Wolfgang Schwanghart und Jonathan Phillips Anwendungen der Graphentheorie in der Geomorphologie.