Akademische/-r Mitarbeiter/-in an der Uni Potsdam (Post-Doc, Vollzeit, TV-L 13)

Eingetragen bei: Stellenausschreibung | 0

An der Universität Potsdam, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften ist zum 1.7.2017 eine Stelle als

Akademische/-r Mitarbeiter/-in

Zur eigenen Qualifikation für die Dauer von vorerst 3 Jahren mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden (100%) zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 der Entgeltordnung TV-Länder bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen. Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG).

Aufgaben:

– Eigenständige Forschung auf dem Gebiet der quantitativen Geomorphologie oder angrenzender Gebiete

– Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung und bei Forschungsprojekten des Lehrstuhls für Bodenkunde und Geomorphologie

– Lehre im Umfang von 4 LVS in den Studiengängen des Instituts für Erd- und Umwelt-wissenschaften

Einstellungsvoraussetzungen:

– Abgeschlossene Promotion in den Bereichen Geomorphologie oder Bodenkunde, mit Schwerpunkt Landschaftsentwicklung, oberflächennahe Prozesse oder Biogeomorphologie

– Durch entsprechende Publikationen nachgewiesene Kenntnisse im Modellieren oder Monitoring oberflächennaher Prozesse

– ausgezeichnete Englischkenntnisse

– Führerschein

Spanischkenntnisse sind von Vorteil

Für die eigene wissenschaftliche Arbeit stehen 40% der Arbeitszeit zur Verfügung.

Ihre elektronische Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Sonderdrucke von Veröffentlichungen, ggfs. Nachweis abgehaltener Lehrveranstaltungen, Skizze der geplanten Forschung) sowie etwaige Rückfragen senden Sie bitte bis zum 31.5.2017 an helsenb@uni-potsdam.de (Prof. H. Elsenbeer, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften, Universität Potsdam, Karl-Liebknecht-Str. 24-25, 14476 Potsdam).

Hinterlasse einen Kommentar