Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Post-Doc) RWTH Aachen

posted in: Stellenausschreibung | 0

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Physische Geographie und Geoökologie der RWTH Aachen

Unser Profil:

Der Lehrstuhl für Physische Geographie und Geoökologie unter der Leitung von Herm Univ.-Prof. Dr. Frank Lehmkuhl belegt Schwerpunkte in den Bereichen der Geomorphologie, Geoökologie, Geoarchäologie und Quartärforschung. Weitere lnformationen erhalten Sie unter: http://www.pgg.rwth-aachen.de
lhr Profil:

Eine Promotion wird vorausgesetzt. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Bereich der Quartär- und Landschaftsforschung insbesondere mit sedimentologischen und/oder geochemischen Methoden möglichst mit einem Schwerpunkt in der Lößforschung. Kenntnisse in GIS sowie multivariater Statistik sind erforderlich. Sie besitzen nachgewiesene Erfahrungen auf dem Gebiet der Projektverwaltung. Einstellungsvoraussetzungen ist eine Promotion nebst peer-reviewed Publikationen auf dem Gebiet der Physischen Geographie, Geoarchäologie, Quartärgeologie oder Bodenkunde. Für Fahrten mit Fahrzeugen des SFB ist ein eigener Führerschein notwendig.
lhre Aufgaben:

ln der 3. Phase des SFB 806, welche nach der noch ausstehenden endgültigen Bewilligung der DFG im Juli 2017 beginnen soll, würden folgende Aufgaben in lhren Tätigkeitsbereich fallen:

  • Geländearbeiten in ausgewählten Lößregionen Mittel- und Südosteuropas in einer interdisziplinären Zusammenarbeit im Rahmen des SFB 806
  • Durchführung von Forschungsreisen im ln- und Ausland
  • Auswertung der Laborergebnisse
  • Zusammenstellung der verschiedenen Ergebnisse in einem räumlichen Kontext
  • Veröffentlichungen in internationalen peer-reviewed Zeitschriften

 

Unser Angebot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Die Stelle ist zum 01 .07.2017 zu besetzen und befristet bis zum 30.06.2021. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Stelle ist bewertet mit W-L EG 13. Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Ihre Ansprechpartner/in

Für Vorabinformationen steht Ihnen

Herr Univ.-Prof. Dr. Frank Lehmkuhl
Tel.: +49 {0} 241-8096460
E-Mail : flehmkuhl@geo.rwth-aachen.de

oder

Herr Philipp Schulte
Tä1.: +49 (0) 241-8096460
E-Mail: philipp.schulte@geo.rwth-aachen.de

zur Verfügung.

Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur lnformation: http:l/www.pgg.nrvth-aachen.de/index.php?id=our-way-to-europe

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 10.04.2017 an (vorzugsweise per Email):

RWTH Aachen University
Univ. Prof. Dr. F. Lehmkuhl
Templergraben 55
52056 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an flehmkuhl@geo.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Leave a Reply